Ben Dupré (auth.)'s 50 Schlüsselideen Philosophie PDF

By Ben Dupré (auth.)

ISBN-10: 3827423945

ISBN-13: 9783827423948

ISBN-10: 3827423953

ISBN-13: 9783827423955

Eine Entdeckungsreise durch die Welt der Erkenntnisse, Argumente und Schlussfolgerungen

Haben Sie je nachts wachgelegen und darüber gegrübelt, inwiefern Sie sicher sein können, dass die Welt um uns herum actual ist? Vielleicht sind wir ja bloß Gehirne ohne Körper, die unter der Regie einer fremden Macht in einer Nährflüssigkeit schwimmen?

Mit solchen Gedankenspielen wären Sie jedenfalls nicht allein – vielmehr sogar in illustrer Gesellschaft. Denn diese und ähnliche Fragen – vom Schleier der Wahrnehmung bis zum Schiff des Theseus, vom Barbier-Paradoxon bis zu Ockhams Rasiermesser – sind über Jahrhunderte hinweg, von Platon bis Popper, Gegenstand philosophischer Überlegungen gewesen.

In diesem anregenden Buch führt uns Ben Dupré in 50 leicht verständlichen Essays an die großen Probleme von Wissen, Bewusstsein, Identität, Ethik, Glauben, Gerechtigkeit, Sprache, Bedeutung und Ästhetik heran, mit denen sich berühmte Denker von der Zeit der Griechen bis zum heutigen Tag immer wieder auseinandergesetzt haben.

50 Schlüsselideen Philosophie macht schwierige Konzepte anschaulich, öffnet Zugänge in die philosophische Begriffswelt und räumt mit Missverständnissen auf. Für alle, die sich einen ersten Überblick über die westliche Philosophie verschaffen wollen, ist dieses Buch die perfekte Einführung.

  • Das Gehirn im Tank
  • Platons Höhle
  • Der Schleier der Wahrnehmung
  • Cogito ergo sum
  • Verstand und Erfahrung
  • Die dreiteilige Theorie des Wissens
  • Das Leib-Seele-Problem
  • Wie ist es, eine Fledermaus zu sein?
  • Der Turing-Test
  • Das Schiff des Theseus
  • Der Geist der Anderen
  • Humes Guillotine
  • Des einen Freud …
  • Die Theorie des Göttlichen Moralgebots
  • Die Buh-Hurra-Theorie
  • Die Zweck-Mittel-Debatte
  • Die Erfahrungsmaschine
  • Der Kategorische Imperativ
  • Die Goldene Regel
  • Handlungen und Unterlassungen
  • Das Argument der Schiefen Ebene
  • Über den Ruf der Pflicht hinaus
  • Ist es (moralisch) schlecht, Pech zu haben?
  • Tugendethik
  • Fühlen Tiere Schmerzen?
  • Haben Tiere Rechte?
  • Argumentformen
  • Das Barbier-Paradoxon
  • Der Fehlschluss des Spielers
  • Das Sorites-Paradoxon
  • „Der König von Frankreich hat eine Glatze"
  • Der Käfer in der Schachtel
  • Wissenschaft und Pseudowissenschaft
  • Paradigmenwechsel
  • Ockhams Rasiermesser
  • Was ist Kunst?
  • Der intentionale Fehlschluss
  • Der teleologische Gottesbeweis
  • Der kosmologische Gottesbeweis
  • Der ontologische Gottesbeweis
  • Das challenge des Bösen
  • Die Verteidigung der Willensfreiheit
  • Glaube und Vernunft
  • Positive und destructive Freiheit
  • Das Differenzprinzip
  • Leviathan
  • Das Gefangenendilemma
  • Straftheorien
  • Rettungsboot Erde
  • Gerechter Krieg

Show description

Read or Download 50 Schlüsselideen Philosophie PDF

Best greek & roman books

Download e-book for iPad: Plato by Robert Hall

A special research discussing the evolution of Plato's thougt in the course of the real advancements in Athenian democracy, the ebook additionally demonstrates Plato's carrying on with responses to adjustments in political conception and argues for a brand new figuring out of Plato's ambitions for the country and his final quandary for the ethical future health of the electorate on hand by itself, or as a part of the 9-volume reissue of the vintage Political Thinkers sequence.

Download e-book for iPad: Masterpieces of Classic Greek Drama by Helaine Smith

Aeschylus' Oresteia , Sophocles' Oedipus performs, Euripides' Medea and Bacchae , and Aristophanes' Birds and Lysistrata are mentioned during this full of life and scholarly quantity. The author's adventure educating those performs to talented highschool scholars makes this quantity fairly priceless. The drama fairs, the diversifications of delusion, the relevance of Aristotelian standards, and the political and cultural history of every play are defined absolutely, and the character of tragedy and comedy, plot building, stagecraft, subject matter, personality, imagery and person odes and speeches are analyzed extensive.

God in Greek philosophy to the time of Socrates - download pdf or read online

This scarce antiquarian e-book is a facsimile reprint of the unique. as a result of its age, it might include imperfections similar to marks, notations, marginalia and unsuitable pages. simply because we think this paintings is culturally vital, we have now made it on hand as a part of our dedication for shielding, maintaining, and selling the world's literature in reasonable, top of the range, smooth versions which are precise to the unique paintings.

Read e-book online The Returns of Odysseus: Colonization and Ethnicity PDF

This remarkably wealthy and multifaceted examine of early Greek exploration makes an unique contribution to present discussions of the encounters among Greeks and non-Greeks. Focusing particularly on myths approximately Odysseus and different heroes who visited international lands on their legendary voyages homeward after the Trojan struggle, Irad Malkin indicates how those tales functioned to mediate encounters and conceptualize ethnicity and identification throughout the Archaic and Classical sessions.

Extra resources for 50 Schlüsselideen Philosophie

Example text

Ockhams Rasiermesser Der Geist der Anderen Von Zombies und Mutanten Zombies sind nicht die einzigen ungewöhnlichen Gäste auf Tagungen der Philosophie des Geistes. Man wird dort auch Mutanten antreffen, die – ebenso wie die Zombies – weniger unheimlich sind als ihre Pendants aus den Hollywoodfilmen. Sie sind, was Aussehen und Verhalten angeht, nicht im Mindesten von gewöhnlichen Menschen zu unterscheiden. Und sie haben ein Bewusstsein, einen Geist! Nur ist dieser nicht auf die gleiche Weise verschaltet wie bei Ihnen oder (zumindest) bei mir.

Nach Hume ist es eine Unmöglichkeit, vom Sein auf ein Sollen zu schließen, und darin stimmen ihm viele Denker zu. „Humes Guillotine“, oder einfach nur „Humes Gesetz“, so die einhellige Meinung, hat in entschiedener Weise die Welt der Fakten von der Welt der (moralischen) Werte getrennt. Der naturalistische Fehlschluss Humes Gesetz wird häufig verwechselt mit einem verwandten, aber doch verschiedenartigen Konzept, das der englische Philosoph George Edward Moore in seinem Werk Principia Ethica (1903) darlegt.

Papst Benedikt XVI, Juni 2005 Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat die Idee des Relativismus zunehmend auch auf politischer und sozialer Ebene Bedeutung erlangt und damit ihren ursprünglichen Sinngehalt bis an ihre Belastungsgrenze und darüber hinaus strapaziert. Aus der ursprünglichen Idee, dass es keine absoluten Wahrheiten gibt – „alles ist relativ“ –, hat man gefolgert, dass alle Werte gleichermaßen Gültigkeit besitzen und somit jeder nach der Wertsetzung lebt, die ihm beliebt. Zumindest glauben verschiedene reaktionäre Gruppierungen, darunter auch Teile der Katholischen Kirche, die Gesellschaft habe deartige Schlüsse gezogen.

Download PDF sample

50 Schlüsselideen Philosophie by Ben Dupré (auth.)


by Steven
4.3

Rated 4.27 of 5 – based on 46 votes